SENASPO – Alpencross mit Harald (Route Alpe–Adria)
Sonntag, 22.05.2022 bis Samstag, 28.05.2022

Mehrtagestour | MTB Mountainbiking

Die Tour ist mit einem Trekking-/Mountainbike mit und ohne Unterstützung, sowie mit einem Gravelbike gut zu bewältigen.

  • Strecke:
    Salzburger Land – Gasteiner Tal – Kärnten – Weissensee – Slowenien/Kranjska – Gora – Vrsicpaß – Socatal – Gorizia – Triest
  • Wie:
    Die Tour ist mit einem Trekking-/Mountainbike mit und ohne Unterstützung, sowie mit einem Gravelbike gut zu bewältigen.
  • Teilnehmer:
    8 Personen
  • Anmeldeschluss:
    01.03.2022 bei Harald Meissner (T 07335 5940 oder harald-meissner@t-online.de)

Tagesetappen:

  • Sonntag, 22.05.2022 / ca. 85 KM bei ca. 1100 HM
    Abfahrt um 09.00 Uhr an der S-Bahnhaltestelle Kuchl (bei Hallein) und entlang des Salzachradweges über Pass Lueg nach Bischofshofen. Weiter in den Pongau bis nach Schwarzach und Auffahrt ins Gasteiner Tal. Durch zwei Tunnels auf den Gasteiner Radweg und zuletzt noch gute 300 Höhenmeter von Bad Hofgastein nach Bad Gastein.
  • Montag, 23.05.2022 / ca. 80 KM bei ca. 800 HM
    Zuerst müssen wir noch gute 4 Kilometer zur Bahnverladung nach Böckstein fahren. Hier steigen wir in den Zug, der uns durch die Tauernschleuse bringt. Ab Mallnitz geht es auf einer stillgelegten Bahnstrecke erst mal weitestgehend bergab. Im Drautal flussaufwärts und über Tröblsberg an den wunderschönen Weissensee.
  • Dienstag: 24.05.2022 / ca. 75 KM bei ca. 1200 HM
    Wir starten in südöstlicher Richtung und kommen nach einem kurzen steileren Anstieg in ein herrliches, fast endloses Hochtal bei der Hermagorer Hochalm. Am Farchtensee vorbei zur Windischen Höhe. Anschließend kurzweilig ins Gailtal und zur Staatsgrenze zwischen Kärnten und dem Friaul. Hier lockt der erste italienische Cappuccino. Auf dem Bahnweg nach Kranjska Gora mit seinen Sprungschanzen von Planica erreichen wir Slowenien.
  • Mittwoch, 25.05.2022 / ca. 60 KM bei ca. 1100 HM
    Heute geht es gleich in den Anstieg zum Vrsic Paß im Triglav-Nationalpark. Auf der Abfahrt nach Bovec machen wir noch einen kleinen Abstecher zu Soca Quelle. Diesem Bach folgen wir bis zum Ziel in Kobarid. Kurz vor Kobarid können wir von der bekannten Brücke Napoleon aus das wahnsinnige Blau der Soca bewundern.
  • Donnerstag, 26.05.2022 / ca. 65 KM bei ca. 1550 HM
    Von Kobarid aus fahren wir hoch auf die Slowenisch/Italienische Grenzkammstraße zum Kolovrat und bleiben auf dieser fast den ganzen Tag. Hier fahren wir fast höhengleich immer Richtung Südwesten entlang vieler Denkmäler aus dem 1. Weltkrieg. Vom Fuß des Berges Sabotin gelangen wir nach Gorizia zu einer geteilten Stadt.
  • Freitag, 27.05.2022 / ca. 80 KM bei ca. 800 HM
    Das Meer ruft schon! Entlang des Barnicatals erreichen wir Sezana und Lipica, die Heimat der berühmten Lipizzaner Pferde. Jetzt erwartet uns eine ganz besondere Abfahrt: Eine aufgelassene Bahntrasse führt uns direkt ins Zentrum von Triest. Das muss gefeiert werden! Übernachtung im Stadtgebiet von Triest.
  • Samstag, 28.05.2022
    Rückreise mit einem Shuttlebus nach Salzburg.

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Ausbildungs- und Tourenprogramm.

Tourendetails

22.05.2022 - 28.05.2022

Tourenkennung:
SENASPO – Alpencross mit Harald (Route Alpe-Adria)
Kondition:
Gut
Technik:
Fortgeschritten
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner