Piz Palü (3901 m)
10.07.2021–11.07.2021

Mehrtagestour | Hochtour

Ein Wahrzeichen der Bernina Gruppe – drei gewaltige Pfeiler, Hängegletscher, sowie anspruchsvolle Hochtouren durchziehen seine Nordflanke.

Wir dagegen wählen den eher gemäßigten Normalweg von der Diavolezza und besteigen den Piz Palü über wilde Gletscherflanken und die steilen Firnhänge des Ostgipfels.

  • Stützpunkt:
    Berghotel Diavolezza (2978 m)
  • Ausgangsort:
    Talstation Diavolezza Bahn
  • Anforderungen:
    Sicherer Umgang mit Steigeisen und Eispickel auf steilen Firnhängen bis 40°und ausgesetztem Firngrat.
  • Gehzeiten:
    ca. 8–10 h
  • Anmeldung bis 31.03.2021:
    bei Christian Lenz (clenz@alpenverein-geislingen.de)
  • Kostenbeitrag:
    40,00 € für Mitglieder
    60,00 € für Nichtmitglieder
    zuzüglich Anreise, Übernachtung und Verpflegung

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Ausbildungs- und Tourenprogramm.

Foto: Berghotel Diavolezza

Tourendetails

10.07.2021 - 17.07.2021

Tourenkennung:
Piz Palü (3901 m)
Kondition:
Gut, Sehr gut
Technik:
Experte, Fortgeschritten