Hüttentour durch die Schobergruppe
Donnerstag, 14.07.2022 bis Montag, 18.07.2022

Mehrtagestour | Klettersteige

Nur für Frauen

Diese ruhige 5-tägige Hüttentour ist herausfordernd, schroff, atemberaubend.

Die Schobergruppe ist eine stille Bergregion im Nationalpark Hohe Tauern, im Herzen Österreichs. Hier steht auch der höchste Berg Österreichs, der Großglockner mit 3798 m. An seinem Fuße beginnen wir diese Etappentour, die uns durch eine wilde Alpenlandschaft führt. Satt gespeiste Gletscherflüsse und milchig schimmernde Bergseen liegen zwischen schroffen Bergflanken. Die Steige erfordern alpinistische Erfahrung: Blockwerkklettereien, ausgesetzte, seilversicherte Passagen und Querungen von steilabfallenden Schneefelden.

Etappe
 
Ausgangs-
punkt
Endpunkt
 
Strecke
km
Aufstieg
m
Abstieg
m
Dauer
h
1
HeiligenblutGlocknerhaus
10,9
1030
180
3:45
2
GlocknerhausGlorer Hütte
10,4
850
320
5:00
3
Glorer HütteElberfelder Hütte
11,2
630
930
5:30
4
Elberfelder HütteAdolf-Noßberger-Hütte
12,0
1210
1090
6:45
5
Adolf-Noßberger-Hütte
11,7
0
1420
3:45
  • Ausrüstung:
    Wanderausrüstung mit Leichtsteigeisen,
  • Verpflegung:
    Verpflegung auf den Hütten
  • Übernachtung:
    siehe Etappenabschnitte
  • Anmeldung:
    max. 5 Teilnehmer,
  • Anmeldefrist:
    bis 28.02.2022 bei Melanie Mangold (mmangold@alpenverein-geislingen.de)
  • Kosten:
    ca. 40,00 € / Person/Nacht zuzüglich Essen,
    10,00 € / Tag/Person Teilnahmegebühr

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Ausbildungs- und Tourenprogramm.

Foto: Wikipedida Tesla Delacroix, CC BY-SA 4.0

Tourendetails

14.07.2022 - 18.07.2022

Tourenkennung:
Hüttentour durch die Schobergruppe
Kondition:
Gut
Technik:
Fortgeschritten