Bodensee – Königssee Radweg Teil 1

Mehrtagestour | Fahrradtour, Gipfelhüpfer

In diesem Jahr starten wir mit dem ersten Teil von Lindau bis Bad Tölz und werden in 2021 Teil 2 von Bad Tölz bis zum Königssee anbieten. Der Radweg startet am Bodensee (400 Meter ü.N.N.) vor der Kulisse der Allgäuer Berge. Durch kleine Täler erklimmt der Radweg die Höhen des Allgäus und erreicht zunächst Oberstaufen und den Alpsee. Mit herrlichem Blick auf die Alpen radeln wir durch eine traumhafte Landschaft über Oy-Mittelberg auf fast 1000 Metern Höhe. Dann geht es wieder bergab über den Hopfensee. Bald erreicht der Radweg Füssen am Forgensee und kreuzt dort die Radwege „Romantische Straße“ und „Via Claudia Augusta“ über die Alpen nach Italien. Von Füssen aus durchradeln wir den Ammergau und erreichen schließlich Eschenlohe. Nun geht es ohne große Steigungen in Richtung des Wettersteingebirges und der Radweg erreicht Bad Tölz.

Foto: Wikipedia, Tschäfer
  • Treffpunkt:
    Gemeinsame Anreise mit der Bahn ab Geislingen (07:40 Uhr) nach Lindau (2 h) 
  • Anforderung:
    1. Etappe: Lindau – Immenstadt, Länge: 70 km, 730 HM 
    2. Etappe: Immenstadt bis Schwangau, Länge: 56 km, 661 HM 
    3. Etappe: Schwangau bis Kochel am See, Länge: 80 km, 500 HM 
    4. Etappe: Kochel am See bis Bad Tölz, Länge 25 km und Rückreise mit der Bahn (ca. 3 h). 
  • Ausrüstung:
    Trekkingräder (keine E-Bikes) mit Satteltaschen 
  • Übernachtung:
    Pensionen, Jugendherbergen 
  • Verpflegung:
    tagsüber Selbstverpflegung und Abendessen in der Unterkunft 
  • Kosten:
    ca. 30,-Euro/ Person/Nachtzuzüglich Verpflegung
  • Anmeldung:
    max. 15 Personen
  • Anmeldefrist:
    bis 31.01.2020  bei Melanie Mangold (mmangold@alpenverein-geislingen.de

Tourendetails

21.05.2020 - 24.05.2020

Kondition:
Gut
Technik:
Fortgeschritten