News Haus Schattwald

14.10.2021

Regelungen für den Herbst

Aufgrund der steigenden Covid-19-Fallzahlen hat die Bundesregierung Maßnahmen präsentiert, die für eine stabile Situation in den kommenden Herbst- und Wintermonaten sorgen sollen. Eine Überforderung der Hospitalisierungskapazitäten sowie eine Einstufung von Österreich als Risikogebiet soll somit trotz der ansteckenderen Deltavariante verhindert werden.

Für den normalen Hüttenbetrieb ändert sich dadurch hauptsächlich die Anerkennung von Tests.
Die Stufen treten je nach Intensivbettenauslastung ab 15. September in Kraft. Die Auslastung wird hier veröffentlicht: https://covid19-dashboard.ages.at/dashboard_Hosp.html

  • Stufe 1: Corona-ICU-Belegung von 10 Prozent (200 Betten) erwartet → wird am 15. September in Kraft treten

Folgende Regeln bleiben insbesondere bestehen
Gastronomie: 3-G-Nachweis
Hotellerie: 3-G-Nachweis

Daneben erfolgen folgende Verschärfungen:
Verkürzung der Gültigkeitsdauer der Antigen-Tests von 48 auf 24 Stunden 
3-G-Regel bei Veranstaltungen ab 25 Personen (bisher 100 Personen) → gilt für Hütten als Gastronomie- bzw. Beherbergungsbetriebe ohnehin

  • Stufe 2: Corona-ICU-Belegung von 15 Prozent (300 Betten)

Folgende Regeln bleiben insbesondere bestehen
Gastronomie: 3-G-Nachweis
Hotellerie: 3-G-Nachweis

Daneben erfolgen folgende Verschärfungen:
Antigen-Tests mit Selbstabnahme („Wohnzimmertests“) sind als Eintrittsnachweis nicht mehr zulässig
Die Stufe 2 tritt sieben Tage nach der Überschreitung der Intensivbettenauslastung von 15 Prozent (300 Betten) in Kraft

  • Stufe 3: Corona-ICU-Belegung von 20 Prozent (400 Betten)

Antigen-Tests sind mich mehr als Eintrittsnachweis zulässig. Daher gilt als Eintrittsnachweis statt der 3-G-Regel nunmehr:

  • Geimpft
  • Genesen
  • Getestet mittels PCR-Test

Die Stufe 3 tritt sieben Tage nach der Überschreitung der Intensivbettenauslastung von 20 Prozent (400 Betten) in Kraft.

In Beherbergungsbetrieben müssen alle Gäste einen gültigen 3G-Nachweis für die Dauer des Aufenthalts haben.

Nutzung von Decken

In Abstimmung mit den Verbänden in Österreich können Decken in der Wintersaison 21/22 in Bayern und Österreich wieder genutzt werden (Winterräume, bewirtschaftete Hütten & SV Hütten). Die Deckennutzung setzt die Verwendung eines eigenen Hüttenschlafsacks sowie eines Polster-  bzw. Kistenbezugs voraus.

Beherbergungsbetrieb

Anbei eine Zusammenfassung der wichtigsten Vorgaben zum Beherbergungsbetrieb:

  • Registrierungspflicht (§17); 
    • Gilt für alle Gäste im Innen- und Außenbereich mit Aufenthalt länger als 15 min
    • Digital oder in Papierform
    • Datum & Dauer des Aufenthalts, Telefonnummer, Name, Vorname, ggf. E-Mail-Adresse
    • Bei Besuchsgruppen, die ausschließlich aus im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen bestehen, sind die Daten einer volljährigen Person ausreichend.
    • Aufbewahrung 28 Tage und danach Löschung.
    • Ab 20.08: Angabe von Tischnummern bzw. konkreter Aufenthaltsbereich, sofern vorhanden.
  • Zutrittstests: 3 – G-Regel (getestet- genesen-geimpft).
    Gäste müssen bei der Anreise ein gültiges negatives Testergebnis/Impfzertifikat/Bestätigung der Genesung vorweisen.
  • Bei mehrtägigen Aufenthalten muss jeder Gast nach Ablauf der Gültigkeit seines Zutrittstest ein neues negatives Testergebnis vorweisen.
  • Verpflichtendes Präventionskonzept und COVID-19-Beauftragte*r.
  • Keine Maskenpflicht mehr (gilt für Gäste und Personal)
  • Kein Mindestabstand und keine Kapazitätsbeschränkungen mehr

15.08.2021

Wir haben seit dem 22.05.2021 für unsere Gäste geöffnet

Corona - Reisebedingungen

03.2021

Hier finden Sie Informationen zur aktuellen Situation und Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema COVID-19 in Tirol. https://www.tirol.at/informationen-coronavirus


06.06.2020

CORONA-bedingte Regeln für den Aufenthalt im Haus Schattwald

Corona-bedingt können wir nur begrenzte Übernachtungskapazität anbieten. Darüber hinaus haben wir zur Gewährleistung eines angemessenen Hygienestandards zusätzliche Regeln in Kraft gesetzt.


Kletterwand ist zur Zeit gesperrt

Sanierung ist in Arbeit