Senioren (SENASPO und SENASPOle)

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

SENASPO steht für SEniorenNAtur-SPOrt

Die Gruppe SENASPO ist ein Kooperationsprojekt der Sektion Geislingen im DAV mit dem Mehrgenerationenhaus. Angesprochen sind deshalb nicht nur Alpenvereinsmitglieder, sondern alle, die Spaß an solchen natursportlichen Aktivitäten haben. Ziel ist es, in der gemeinschaftlichen Ausübung verschiedener Natursportarten die Fitness jedes einzelnen zu erhalten oder zu verbessern. Ein wöchentlicher Turnus ist daher sinnvoll. Angesprochen sind Leute, die einmal unter der Woche sich dafür einen Tag Zeit nehmen können.

Es gibt folgende Aktivitäten:

In der schneelosen- oder schneearmen Jahreszeit:

  1. Kernaktivität sind Wanderungen jeden Mittwoch in der heimischen Umgebung, ca. 15-20 km, 400-700 Höhenmeter im Anstieg, Gehzeiten 5-7 h.
    Etwa 14-tägig werden an anderen Wochentagen zusätzlich kürzere Wanderungen durchgeführt (Senaspole, weitere Infos dazu bei Peter Moll, mmoll@alpenverein-geislingen.de).
  2. Außerdem gibt es Bergwanderungen oder leichtere Hochtouren im Gebirge, aber auch längere Wanderreisen innerhalb und außerhalb Deutschlands.
  3. Im Sommerhalbjahr 14-tägig – parallel zu den Mittwochswanderungen- gibt es Radtouren in der Umgebung mit ca. 50-70 Kilometern und 500 bis 1000 Höhenmetern im Anstieg.

Im Winter bei entsprechender Schneelage:

  1. Parallel zu den Mittwochswanderungen gibt es Skilanglauf, Schneeschuh- oder Skitouren auf der Alb.
  2. Von Dezember bis März gibt es 14-tägig montags eine Ausfahrt ins Allgäu für Alpinskifahrer, aber auch für Winterwanderer, Schneeschuhgeher, Skilangläufer, und Skitourengeher (weitere Infos dazu bei Ernst Gerlach, egerlach@alpenverein-geislingen.de).

Weitere Aktivitäten:

  • Tanzen:
    Line-Dance und Gesellschaftstanz, im Schubartsaal des Mehrgenerationenhauses in der Regel freitags ab 17.30 Uhr (weitere Infos dazu bei Agnes Schubart, aschubart@alpenverein-geislingen.de).
  • Singen:
    Wander- und Volkslieder, Oldies und Evergreens, in der Regel am ersten Dienstag im Monat um 19 Uhr, im Schubartsaal des Mehrgenerationenhauses, weitere Infos dazu bei Rolf Kehrer, rkehrer@alpenverein-geislingen.de )  

Zu den Mittwochswanderungen wird am Dienstag davor im Lokalteil der Geislinger Zeitung Treffpunkt, Route und Zeitbedarf angegeben. Genauere Informationen auch zu den anderen Aktivitäten gibt es per E-Mail.

Weitere Auskünfte:

Geschäftsstelle Bürgerengagement im MehrGenerationenHaus Geislingen
Telefon 07331 44 03 63 oder E-Mail: mehrgenerationenhaus@geislingen.de
Gerhard Dangelmaier, Deutscher Alpenverein Sektion Geislingen
Telefon 07334 3125 oder E-Mail: gdangelmaier@alpenverein-geislingen.de

Besichtigung von Schloss Hohenstadt, Abtsgmünd-Hohenstadt auf der Frickenhofer Höhe