Bergfilme im Gloria

Bergfilm-Matinee im Gloria-Kino-Center, Geislingen
Steingrubestraße 7, 73312 Geislingen an der Steige

Sonntag, 08.03.2020, 11:00 Uhr
Fünftäler-Kin
o

Drei Filme des Allgäuer Bergfilmers Jürgen Schaffroth

Ein Tag – drei Jahreszeiten

Ende Mai bis Anfang Juni eines jeden Jahres ist die Zeit für eine ganz besondere Skitour in den Allgäuer Alpen gekommen. Mit dem Fahrrad von Hinterstein geht es auf zum Großen Wilden. Unten im Tal hat schon der Sommer Einzug gehalten. Hinten im Talende des Bärgündletals findet man zwischen den Schneeresten die ersten Frühlingsblumen vor, während hoch oben in der Gamswanne noch der Winter herrscht.

Auf der Spur der runden Steine, unterwegs in den Allgäuer Nagelfluhbergen

Die Nagelfluhkette zwischen Hochgrat und Mittag ist eine der bekanntesten und schönsten Wanderungen der Allgäuer Alpen. Die phantastische Aussicht und der Pflanzenreichtum machen diese Tour zu einem ganz besonderem Erlebnis. Wo kommen die vielen runden Steine her? Wie kommt rundgewaschenes Flussgestein auf einen Berggipfel?
In einer zweitägigen Wanderung über die Nagelfluhkette sind Mona und Verena zusammen mit ihrem Opa diesen Fragen auf der Spur.

Türme zum Himmel

METEORA ist weltbekannt durch seine Klöster, die auf mächtigen unzugänglichen Felstürmen stehen. Es ist ein Klettergebiet der Extraklasse, mit langen Routen, die zum Teil nur spärlich abgesichert sind. Der Fels ist aus Konglomerat, genau wie in Teilen des Allgäus, nur eisenfest und kletterfreundlich.
Der Film beginnt im Allgäu an den Siplingernadeln im Gunzesriedertal. Hier ist der Fels ebenfalls aus Konglomerat. Nico, im Allgäu aufgewachsen, ist wieder zurück in seine Heimat nach Kalambaka am Fuss der Meteora Klöster zurückgekehrt.

Eintritt und Vorverkauf an der Kinokasse und GZ-Geschäftsstelle:
10,00 € für Nichtmitglieder,
8,50 € für DAV-Mitglieder und GZ-Abomax-Kunden